Neselo

Behandlung

Die Behandlung von erektiler Dysfunktion

Fast alle europäischen Männer erleben gelegentliche Impotenz, und schätzungsweise 30 Millionen leiden an chronischer Impotenz. Aber trotz seiner Häufigkeit ist die Krankheit in den meisten Fällen behandelbar. Erfahren Sie mehr ›

Orale Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion

Rezept orale Medikamente sind oft sehr erfolgreich bei der Behandlung der erektilen Dysfunktion. Aber die Menschen mit bestimmten gesundheitlichen Probleme oder die Einnahme bestimmter anderer Medikamente sollten nicht verwenden. Und alle Medikamente können Nebenwirkungen haben. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, ob mündliche erektile Dysfunktion Medikamente für Sie richtig ist, und die Risiken und den Nutzen des Medikaments.

Es gibt drei Arten von verschreibungspflichtigen oralen erektile Dysfunktion Medikamente auf dem Markt. Jede Erhöhung der Blutfluss in den Penis. Wenn der Penis stimuliert wird, ist das Ergebnis eine Erektion. Die drei Medikamente sind:

  • Sildenafil Citrat (Viagra)

  • Tadalafil (Cialis)

  • Vardenafil HCL (Levitra)

  • Medikamente nicht die zugrunde liegende Ursache der erektilen Dysfunktion zu heilen. Ohne die Medikamente, werden Sie immer noch Schwierigkeiten haben, eine Erektion zu bekommen.

  • Medikamente können nicht eine Erektion zu erzeugen in der Abwesenheit der sexuellen Stimulation.

  • Medikamente wird das sexuelle Verlangen nicht erhöhen oder andere sexuelle Probleme über eine Erektion zu lösen. Sie werden auch keine psychologischen, emotionalen oder Beziehungsprobleme zu lösen.

Erfahren Sie mehr über orale Medikamente zur Behandlung der erektilen Dysfunktion ›

Auswertung der erektilen Dysfunktion

Viele Männer schämen sich, zu einem Arzt über Erektionsstörungen zu reden. Dieses gemeinsame Problem behandelt werden kann, aber nur, wenn Ihr Arzt weiß über sie. Ihr Arzt wird wahrscheinlich fragen Sie Fragen zu Ihrer Erektile Dysfunktion. Ob Sie gefragt, oder nicht, erzählen Sie Ihrem Arzt alles, was helfen kann Ihr Arzt das Problem verstehen. Ihr Arzt kann eine Prüfung zu tun und kann einige Tests durchführen, um die Ursache Ihrer Erektile Dysfunktion.

Eine ärztliche Untersuchung kann helfen, Ihren Arzt zu verstehen, was das Problem verursacht. erektile Dysfunktion ist manchmal das erste Zeichen von einem anderen Gesundheitsproblem, so dass Ihr Arzt kann Ihre Gesundheit zu überprüfen. Er oder sie kann auch prüfen, Ihre Penis, Hodensack und Hoden. Informieren Sie Ihren Arzt über alle Medikamente, die Sie nehmen, einschließlich der vorgeschriebenen und over-the-counter Medikamente, sowie alle Kräuter oder Nahrungsergänzungsmittel.

Erfahren Sie mehr über die Bewertung der erektilen Dysfunktion ›