Neselo

Fertility Probleme steigen für Männer über 35

Männer weniger in der Lage, Kinder zu zeugen, wie sie älter werden, eine Studie nahe legt. Die Forscher untersuchten Daten von mehr als 12.000 Paare in einem Kinderwunschzentrum. Die meisten wurden behandelt, weil der Mann unfruchtbar. Wenn die Männer waren über 35 Jahre alt, war die Schwangerschaftsrate niedriger. Die Abortrate war ebenfalls höher. HealthDay News schrieb über die Studie 7. Juli 2008. Die Ergebnisse wurden auf einer Konferenz über reproduktive Gesundheit in Spanien präsentiert.

Was ist die Reaktion des Arztes?

In meiner Praxis für Innere Medizin, Frauen fragen mich oft, ob ich denke, dass sie zu alt, um ein gesundes Baby zu haben. Frauen wissen, dass es schwieriger ist, schwanger zu werden, während sie altern. Sie wissen, dass das Risiko für das Down-Syndrom, erhöht insbesondere nach dem 35. Lebensjahr.

Ich glaube nicht, dass ein männlicher Patient hat mich je gefragt, ob er zu alt, um Vater ein gesundes Kind war. Unsere Gesellschaft setzt voraus, dass Männer Kinder zeugen können im fortgeschrittenen Alter. Wir verherrlichen die Männer, die das tun. Wer nicht weiß, dass Tony Randall hatte ein Baby bei 78 mit seiner Frau, die 26 war?

Diese Studie fördert unser Wissen über die Rolle des Alters des Vaters und der Fruchtbarkeit. Es zeigt, dass Fehlgeburtsraten wesentlich erhöht, wenn der Vater über 35 war.

Die Studie untersuchte 12.000 Paare, die für männliche Ursachen behandelt wurden Unfruchtbarkeit. Bei Schwangerschaften aufgetreten, waren Fehlgeburt Preise höher, wenn der Vater älter war.

Die Forscher waren nicht überrascht, um diesen Effekt zu finden. Sie wurden jedoch in der Größe des Effekts überrascht. Wenn der Mann war über 40, war die Abortrate 35%. Diese verglichen mit 10% bis 15%, wenn Männer waren jünger als 30 Jahre.

Die Studie wurde nicht entworfen, um uns zu sagen, warum dies geschieht. Allerdings wäre eine beste Vermutung ist, dass die DNA kann mehr fragmentiert bei älteren Männern. Das genetische Material der Spermien durchgeführt. Die abnorme Spermien eine Schwangerschaft verursachen könnte, aber der Embryo oder Fötus könnte eher eine Fehlgeburt sein.

Dies ist noch nicht veröffentlichten Studie. Allerdings verwendet die Studie eine große Anzahl von Paaren, und die Daten scheinen ziemlich klar zu diesem speziellen Thema.

Welche Veränderungen kann ich jetzt machen?

Werden ein Elternteil ist ein großer Schritt für jeden Mann oder Frau. Alle Menschen sollten emotional und körperlich bereit sein, bevor sie eine Familie gründen. Aber wenn Sie bereit und Sie sicher, dass Sie Kinder sind, ist es am besten nicht zu für Männer oder für Frauen verzögern.

Für Paare im Alter von 35, ist es sinnvoll, ungeschützten Sex für ein Jahr, bevor Sie Rat von einem Spezialisten Fruchtbarkeit zu suchen. Wenn Sie ein Mann oder eine Frau zwischen 35 und 40 sind, kann der Zeitrahmen unterschiedlich sein. Wenn Schwangerschaft wurde nicht nach 6 Monaten der Versuch stattgefunden hat, dann ist es sinnvoll, zu einer Fruchtbarkeit Arzt sprechen. Schließlich, wenn einer der Partner über 40, versuchen ungeschützten Sex nicht mehr als 3 Monate, bevor sie für die Hilfe eines Arztes.

Es gibt viele Ursachen für Unfruchtbarkeit bei Männern. Diese können sein:

  • Hormonprobleme

  • Schäden an den Hoden von Infektion oder Trauma

  • Abnormal Spermienfunktion oder die Entwicklung

  • Einige medizinische Krankheiten oder genetische Krankheiten

  • Arzneimittel

Unfruchtbarkeit und Fehlgeburten verwüsten Paare. Die Kenntnis der Fakten und Suche nach medizinischer Hilfe zur richtigen Zeit kann helfen, viele Menschen fühlen sich die Freude an der Schaffung einer biologischen Familie.

Was kann ich erwarten uns auf die Zukunft?

Ich denke, wir können mehr detaillierte Auswertung der Alterung Sperma erwarten. Das kann uns helfen, die Wissenschaft hinter diesen interessanten Ergebnissen. Für spezifische Ursachen, wir spezifische Behandlungen finden. Forschung kann auch in der Lage, Komplikationen zu verhindern Unfruchtbarkeit Behandlung, wie Mehrlingsgeburten.

Aber es ist etwas anderes, das helfen würde. Viele Menschen verzögern gebärfähigen weil sie nicht über die sozialen und finanziellen Unterstützung von Kindern in einem jüngeren Alter haben. Andere sind der Meinung, dass ihre Karriere leidet im Vergleich mit ihren Altersgenossen, wenn sie sich Zeit nehmen, ein Elternteil zu sein.

Eine soziale Infrastruktur gebaut werden konnte, um Elternschaft in den späten 20er und frühen 30er Jahren zu unterstützen. Dies würde einen langen Weg zu lindern und sogar zu löschen viel Unfruchtbarkeit gehen. Unterstützt könnten gehören erweiterten Elternurlaub, hochwertige, leicht verfügbar Kinderbetreuung und Ganztagsuniversal Vorschule und Kindergarten.

Diese gesellschaftlichen Veränderungen könnte die Zukunft so viel oder mehr als die medizinischen Wunder, die wir erhoffen und erwarten, dass zu ändern.