Neselo

Die Krümmung des Penis (Peyronie-Krankheit)

Was ist das?

Peyronie-Krankheit ist eine Kurve im Penis.

Viele Männer haben eine leichte Kurve in den Penis. Solange es keine Schmerzen oder Probleme mit der sexuellen Leistungsfähigkeit, sollten Männer mit einem leicht gebogenen Penis nicht betroffen sein und müssen nicht zum Arzt.

Allerdings entwickeln einige Männer eine ernsthafte Biegung des Penis, die mit der sexuellen Funktion stört oder Schmerzen verursacht. Dies geschieht gelegentlich nach der Penis verletzt wird, entweder während des Geschlechtsverkehrs oder von einem Kraftfahrzeug-oder Industrieunfall. Meistens sind jedoch das Ergebnis eines schlecht verstanden Verfahren Peyronie-Krankheit bekannt.

In Erkrankungen, Entzündungen und Narbengewebe bilden Peyronie entlang der Welle des Penis. Niemand ist sicher, warum dieses Problem auftritt, aber es kann durch wiederholte milden Trauma beim Geschlechtsverkehr ausgelöst werden. Sie können die Entzündungen und Narbengewebe als eine schmerzhafte Klumpen oder ungewöhnliche Festigkeit Bereich fühlen. In vielen Menschen verursacht das Narbengewebe den Penis zu verbiegen oder zu verkürzen, weil es verhindert, dass die Penis von normalerweise erweitert. Männer mit Peyronie haben oft Schwierigkeiten, eine feste Erektion zu erzielen, aber es ist unklar, ob dies zuerst auftritt oder durch das Narbengewebe verursacht.

Peyronie-Krankheit kann in bis zu 1% der Bevölkerung auftritt. Die meisten Männer mit dem Problem sind im Alter zwischen 45 und 60 Jahren. Die Krankheit läuft in Familien und scheint häufiger bei weißen Männern. In 30% der Männer, ist Peyronie mit der Bildung von Narbengewebe in anderen Teilen des Körpers, einschließlich der Handflächen (Morbus Dupuytren), die Sohlen der Füße (Plantar-Fibromatose) und die Trommelfelle (Tympanosklerose) assoziiert.

Manchmal ist eine schwere Krümmung des Penis bei Jungen bei oder kurz nach der Geburt gesehen. Dies ist nicht Peyronie-Krankheit. Die meisten dieser Fälle wird angenommen, dass die durch anormale Entwicklung in der Gebärmutter hervorgerufen werden, und kann mit anderen Anomalien des Penis wie eine Krankheit genannt Hypospadien, in der die Öffnung des Penis nicht an der Spitze verbunden sein.

Symptome

Über die Hälfte der Männer mit Peyronie-Krankheit wird zunächst feststellen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr. Die Symptome können plötzlich auftreten, oder es kann langsam über die Zeit entwickeln. Oft wird der Penis fühlen Firma oder klumpig an der schmerzhaften Seite. Andere Männer mit Peyronie wird eine schmerzfreie Kurve des Penis, die plötzlich auftreten oder sich verschlimmern können im Laufe der Zeit bemerken. Der Penis kann Kurve nach oben, unten oder zur Seite. Starke Veränderungen in der Form des Penis kann den Mann von Geschlechtsverkehr zu verhindern. Männer in der Regel um Hilfe von ihren Ärzten wegen der Schwierigkeit beim Geschlechtsverkehr eher als die Krümmung sich.

Wenn der Penis hat durch plötzliche Trauma verletzt worden, die meisten Menschen in der Lage sein, um das Ereignis zu erinnern. Oft gibt es eine Sensation oder Klang einer "Snap", gefolgt von Verlust der Erektion und das Aussehen einer Prellung sein. Ein Teil des Penis wird für eine Zeit schmerzhaft zu bleiben, aber in der Regel das Gebiet im Laufe der Zeit zu heilen. Allerdings kann Narbengewebe zu bilden und zu einer neuen Krümmung. Dieses Problem unterscheidet sich von IPP und selten zu Schwierigkeiten mit Erektionen oder Verkürzung des Penis.

Diagnose

Ihr Arzt wird Sie über Ihre Symptome zu stellen und wird Ihr Penis zu untersuchen, auf der Suche nach zarten, festen Bereiche von Narbengewebe (Plaques) während einer körperlichen Untersuchung. Normalerweise ist dies alles, was erforderlich ist, um das Problem zu diagnostizieren. Wenn Ihr Arzt mehr Informationen benötigt, kann er oder sie ein X-ray bestellen, um Kalkablagerungen in Narbengewebe zu suchen, oder Sie bitten, zu bringen, die auf Fotografien des erigierten Penis, besser bestimmen das Ausmaß der Schäden. Darüber hinaus können Menschen, die angesichts der Operation, werden gebeten, besondere Prüfung der Sexualfunktion unterziehen, um die beste Methode für die Reparatur des Problems zu bestimmen.

Voraussichtliche Dauer

Eine Kurve in den Penis, die seit der Geburt vorhanden ist oder durch Narben von einer Verletzung verursacht werden, nicht weg, wenn es mit einer Operation korrigiert.

Wie lange Peyronie-Krankheit dauert, ist schwer vorherzusagen. In mehr als einem Drittel der Männer, gibt es graduelle Verbesserung gegenüber 12 bis 18 Monaten ohne besondere Behandlung. In anderen ist die Narbenbildung dauerhaft oder verschlechtert sich im Laufe der Zeit.

Vorbeugung

Es gibt keine Möglichkeit, Peyronie-Krankheit zu verhindern. Allerdings gibt es einige Hinweise darauf, dass Männer mittleren Alters, die in kräftiger oder häufigen Geschlechtsverkehr eher zu entwickeln Peyronie.

Behandlung

Die meisten Männer mit Krümmung des Penis, unabhängig von der Ursache, brauchen keine Behandlung. Männer mit Peyronie-Krankheit, die Schmerzen oder Schwierigkeiten beim Geschlechtsverkehr zu erleben manchmal medizinischen Behandlung angeboten. Optionen gehören die folgenden:

  • Orale Medikamente wie Vitamin E, para-Aminobenzoesäure (ein B-Vitamin) und Colchicin (verkauft als generische)

  • Injektionen von Kortison oder andere Medikamente wie Verapamil in das Narbengewebe

  • Ultraschall-oder Strahlentherapie

Die meisten dieser Behandlungen haben keine ernsten Nebenwirkungen. Jedoch keine dieser Behandlungen ist klar gezeigt worden, um das Problem zu verbessern. Korrektive Chirurgie manchmal, Männer mit mehr lästig oder entstellenden Symptomen angeboten. Gewöhnlich wird eine solche Operation für mindestens ein Jahr nach der Symptome verzögert sind stabil, da ein Drittel bis die Hälfte der Männer mit Peyronie eigener verbessern ohne Behandlung.

In einem typischen Verfahren wird das entzündete oder narbige Teil des Gewebes aus dem Penis entfernt und durch einen Pfropf aus einem anderen Teil des Körpers, die oft den Hodensack oder Unterarm entnommen ersetzt. Diese Operation oft gut funktioniert, wenn auch milde Krümmung des Penis kann bleiben. Darüber hinaus können die sexuelle Funktion oder Verkürzung des Penis nicht nach der Operation verbessern. Aus diesem Grund Chirurgen implantieren manchmal eine Penisprothese zur gleichen Zeit, dass das Narbengewebe entfernt wird. Bei einigen Männern ist eine Prothese allein genug, um die Krümmung zu begradigen und die Verbesserung der sexuellen Funktion. Männer, die angesichts der Operation, sollten Sie sicher, dass alle Optionen, mit ihrem Arzt zu besprechen.

Wann rufen Sie einen Fach

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn:

  • Man merkt, neue Krümmung des Penis.

  • Sie erleben Schmerzen beim Geschlechtsverkehr.

  • Sie entwickeln Schwierigkeiten mit Erektionen.

  • Bemerken Sie eine Firma oder schmerzhafter Knoten am Penis.

Prognose

Ein Drittel bis die Hälfte der Männer mit Peyronie-Krankheit zu verbessern, ohne Behandlung. Andere Männer haben leichte Symptome (wie leichte Krümmung oder Abnahme der Erektion), die toleriert werden kann und die nicht mit sexueller Aktivität stören, so wählen sie nicht auf die Behandlung zu suchen. Nur eine Minderheit der Männer irgendwann wird eine Operation erforderlich.

Peyronie-Krankheit entwickelt sich niemals in Krebs oder andere schwere Krankheiten.

Zusatzinfo

National Institute of Diabetes und Verdauungs-und Nierenerkrankungen
Amt für Kommunikation und Public Liaison
Gebäude 31, Raum 9A04
Center Drive, MSC 2560
Bethesda, MD 20892-2560
Telefon: (301) 496-3583
Fax: (301) 496-7422
http://www.niddk.nih.gov/

Europäische Gesellschaft für Urologie
1000 Unternehmens Blvd.
Linthicum, MD 21090
Telefon: (410) 689-3700
Gebührenfrei (nur USA): (866) 746-4282
Fax: (410) 689-3800
http://www.urologyhealth.org/

Nationale Organisation für seltene Krankheiten, inc..
PO Box 8923
New Fairfield, CT 06812-8923
Telefon: (203) 746-6518
Toll-Free: (800) 999-6673
Fax: (203) 746-6481
http://www.rarediseases.org/