Neselo

Penis Selbstinjektion: Hinweise und Vorsichtsmaßnahmen

Penis Selbstinjektion ist eine einfache Technik, die Ihr Sexualleben verbessern können. Einige Männer sogar feststellen, dass die Selbstinjektion führt zu einer Erhöhung der natürlichen Erektionen. Wenn Sie Fragen oder Bedenken über die Selbstinjektion oder erektile Dysfunktion (ED), sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Die Informationen auf diesem Blatt wird Ihnen helfen, die besten Ergebnisse zu erzielen.

Hinweise zur Penis Self-Injection

  • Sie können während der Injektion ein leichtes Brennen spüren. Das ist okay. Aber wenn Sie Druck oder Schmerzen verspürt, das die Injektion. Es kann ein Problem mit der Injektionsstelle.

  • Nur injizieren das Medikament auf der Seite des Penis. Es kann nicht funktionieren, wenn an anderer Stelle eingespritzt.

  • Um Narbenbildung zu verhindern, injizieren in einem anderen Ort jeder Zeit.

  • Verwenden Sie diese Behandlung, wenn Sie eine Störung der Blutgerinnung oder die Gefahr einer Infektion.

  • Ärztliche Hilfe sofort, wenn Ihre Erektion länger als 3-4 Stunden dauert.

Arbeiten Sie mit Ihrem Arzt

Fragen Sie, wie oft Sie können sicher wiederholen Injektionen, sowie alle anderen Fragen, die Sie haben. Sie und Ihr Arzt wird über Follow-up-Prüfungen und wie die Versorgung bekommen zu sprechen. Wenn die Medikamente nicht funktioniert oder funktioniert nicht mehr über die Zeit, informieren Sie Ihren Arzt.

Rufen Sie Ihren Arzt, wenn Sie:

  • Eine Erektion, die länger als 3-4 Stunden dauert

  • Blutungen oder Blutergüsse

  • Starke Schmerzen

  • Narbenbildung oder Krümmung des Penis