Neselo

Priapismus

Was ist das?

Priapismus ist eine ungewöhnlich lange und oft schmerzhafte Erektion. Üblicherweise wird diese Erektion durch sexuelle Verlangen oder Stimulation verursacht wird, und wird nicht von Orgasmus entlastet. Priapismus kann nach längerer sexueller Aktivität zu starten, obwohl dies an sich wird nicht angenommen, Priapismus führen. Die meisten Männer einen Arzt aufsuchen innerhalb von Stunden bis Tagen, aber ein paar Leute, kann eine teilweise Erektion, die für Wochen bestehen haben.

Priapismus können Männer jeden Alters betreffen. Die meisten Fälle treten bei Jungen im Alter von 5 bis 10 Jahren und Männer im Alter von 20 bis 50 Jahren. Häufige Ursachen sind:

  • Alkohol-oder Kokainmissbrauch

  • Medikamente, darunter Antidepressiva, vor allem Trazodon (Desyrel), Beruhigungsmittel, Blutdruckmittel und Blutverdünner

  • Rückenmark-Probleme

  • Trauma auf die Genitalien, Leiste oder Becken

  • Sichelzellenanämie

  • Anästhesie

  • Penis Injektionstherapie als Teil einer Therapie zur Behandlung von Impotenz

Bei bis zu einem Drittel der Fälle kann keine spezifische Ursache gefunden werden.

In einer normalen Erektion, die Venen, die Blut aus dem Penis schmal und Blut Ursache für die Sicherung, die die Penis macht versteifen und anschwellen. Nachdem die Adern entspannt und offen, wird der Penis nicht errichten werden. In den meisten Fällen von Priapismus haben diese Adern nicht nach dem Orgasmus, die den Penis aufrecht bleiben verursacht entspannen. Weniger häufig tritt Priapismus, wenn so viel Blut in den Penis, dass es nicht ab, auch durch die Adern fließt, die ordnungsgemäß funktionieren. Dies erhöht den Blutfluss ist in der Regel durch eine beschädigte Blutgefäß verursacht.

Symptome

Symptome von Priapismus sind:

  • Eine schmerzhafte Erektion, die länger dauert als vier bis sechs Stunden und wird nicht von Orgasmus entlastet

  • Eine teilweise Erektion, die länger als einige Tage dauert, auch wenn es nicht schmerzhaft

Diagnose

Ihr Arzt wird über Ihre medizinische Vorgeschichte fragen, und die Verwendung von Medikamenten, Drogen und Alkohol. Er oder sie wird Sie untersuchen, und Bluttests anordnen. Zusätzliche Tests können umfassen:

  • Ein Ultraschall oder Angiographie (X-ray mit Farbstoff in die Blutgefäße injiziert) des Penis

  • Eine Blutprobe wird aus dem Penis

Voraussichtliche Dauer

Normalerweise Priapismus nicht ohne ärztliche Hilfe zu verbessern.

Vorbeugung

In einigen wenigen Fällen kann Priapismus mehr als einmal vorkommen. Wenn dies geschieht, ist es wichtig, Medikamenten, Alkohol oder Drogen, die diese Folgen auslösen können, zu vermeiden., Bei den meisten Männern tritt jedoch Priapismus unerwartet und kann nicht verhindert werden.

Behandlung

Die Behandlung von Priapismus hängt von der Ursache. In den meisten Fällen wird ein Arzt durch Betäubung des Penis zu starten, und dann mit einer Nadel, um eingeschlossene Blut aus den geschwollenen Penis entfernen. Oft wird der Arzt ein Medikament, das die verengten Adern entspannen hilft injizieren. Normalerweise funktioniert diese Behandlung sofort.

Männer mit halb aufrecht, sind schmerzlos Erektionen, die weniger verbreitet sind, eher ein Problem mit zu viel Blut verengten Venen in den Penis fließt und nicht zu haben. Diese Krankheit folgt oft ein Trauma des Penis oder der Leistengegend. Nach der Diagnose wird durch Ultraschall oder einer Angiographie bestätigt, beinhaltet die Behandlung verlangsamt den Blutfluss. Dies kann mit einer Operation oder mit einem Katheter in der Leiste durch die Blutgefäße Gewindegeführt werden.

Bei der Sichelzellenanämie verursacht Priapismus, beginnt die Behandlung in der Regel mit Flüssigkeiten intravenös (in eine Vene), Sauerstoff-und Transfusion von nicht-Sichel Blut. Wenn diese Behandlung nicht wirksam ist, Aspiration Therapie oder Operation wie oben beschrieben erforderlich.

Wann rufen Sie einen Fach

Sie sollten einen Arzt rufen, wenn Sie eine Erektion, die länger als vier bis sechs Stunden dauert, insbesondere wenn diese Erektion ist schmerzhaft und wird nicht durch sexuelle Stimulation verursacht zu entwickeln.

Prognose

Wird Priapismus frühzeitig behandelt werden, ist in der Regel das Ergebnis hervorragend. Allerdings, wenn ärztliche Behandlung verzögert wird, das Problem kann zu dauerhaften Impotenz führen.