Neselo

Testosteron, Alterung, und der Geist

Wenn Männer (und für diese Angelegenheit, Frauen) über die Befugnisse von Testosteron zu denken, sind sie nicht geeignet, geistige Prozesse zu betrachten. In der Tat hat das männliche Hormon viel offensichtlicher Rollen in den Körper eines Mannes. Doch neue Untersuchungen zeigen, dass Testosteron eine überraschende Rolle in der männlichen Mentalität haben.

Bevor Sie überlegen, wie Testosteron beeinflusst den Geist - und noch bevor Sie anfangen, über Hormon-Therapie zu denken - sollten Sie wissen, wie Testosteron produziert wird, wie sie sich auf den Körper, wie es mit dem Alter ändert, und wie es gemessen.

Das Testosteron-Verbindung

Obwohl Testosteron ist das stärkste männlichen Hormon (Androgen), es ist nur eine von vielen. Wenn die alten Griechen den Namen versehen, wählten sie auch: "Androgen" kommt aus den Worten für "Mensch-maker", und in der Tat, Androgene machen Leute, oder zumindest seine charakteristische männliche Züge.

Androgen-Produktion erfordert eine komplexe Kette von Ereignissen (siehe Abbildung unten). Es beginnt im Gehirn, in der Hypothalamus produziert Gonadotropin-Releasing-Hormon (GnRH, auch bekannt als luteinisierendes Hormon-freisetzendes Hormon, LHRH bezeichnet). Hormone sind chemische Stoffe, die in einem Teil des Körpers produziert werden, dann zu einem anderen Teil, wo sie ihre Arbeit tun zu reisen. GnRH ist ein echter Hormon, aber nicht über eine lange pendeln, es auf einem nahen Teil des Gehirns, der Hypophyse wirkt. Wiederum die Hypophyse sezerniert zwei weitere Hormone, Follikel-stimulierendes Hormon (FSH) und luteinisierendes Hormon (LH). FSH und LH wurden auf ihre Auswirkungen auf Frauen Eierstöcke genannt, aber sie sind genauso wichtig für Männer, da sie auf die Hoden wirken: LH löst die Produktion von Testosteron und FSH, mit Testosteron wirkt, regt die Spermienproduktion.

Die Androgen-Kaskade

Die Androgen-Kaskade

Testosteron wird von den Leydig-Zellen der Hoden produziert. Der Ausgangspunkt ist Cholesterin, berüchtigt für seine Auswirkungen auf das Herz, aber entscheidend für ihre Rolle als Baustein aller Sexualhormone, sowohl männlich als auch weiblich. Nach mehreren Zwischenschritten, Cholesterin wird in Androstendion umgewandelt, machte das Hormon berüchtigten Mark McGwire als ungeregelte "Nahrungsergänzungsmittel" andro. Ob Androstendion kommt aus dem Körper oder einer Flasche, wird es schnell in Testosteron umgewandelt.

Testosteron hat viele direkte Auswirkungen auf die männliche Anatomie und Stoffwechsel. Es ist für die tiefe Stimme, erhöhte Muskelmasse und starke Knochen, die das Geschlecht charakterisieren verantwortlich. Es stimuliert die Produktion von roten Blutkörperchen im Knochenmark. Das Hormon hat auch entscheidend, wenn nicht vollständig verstanden, Auswirkungen auf die männliche Verhalten: Es trägt zur Aggressivität, und es ist wichtig für die Libido (Geschlechtstrieb), als auch für normale Erektionen und sexuelle Leistungsfähigkeit. Testosteron stimuliert das Wachstum der Genitalien in der Pubertät, und es ist für die Spermienproduktion während des Erwachsenenlebens verantwortlich. Schließlich beeinflusst sie Cholesterin Stoffwechsel, aber die Wissenschaftler sind immer noch nicht sicher, wie dass die Gesundheit auswirkt.

Obwohl Testosteron wirkt direkt auf vielen Geweben, einige der am wenigsten wünschenswerte Effekte nicht auftreten, bis es in eine andere Androgen Dihydrotestosteron (DHT) umgewandelt. DHT wirkt auf die Haut, manchmal Herstellung Akne und auf die Haarfollikel, indem Haar auf der Brust, aber oft Ausziehen der Kopfhaut. Männlich-Haarausfall ist eine Sache, aber eine ganz andere Erkrankung der Prostata: DHT stimuliert auch das Wachstum von Prostatazellen produziert normale Wachstum bei Jugendlichen, sondern einen Beitrag zur benignen Prostatahyperplasie und Prostatakrebs in vielen älteren Männern.

Über 95% der eines Mannes Testosteron in den Hoden unter der Kontrolle von LH produziert. Die restlichen 5% werden in den Nebennieren produziert. Testosteron Frauen machen auch in ihren Nebennieren. Bei beiden Geschlechtern ist der Nebennierenhormon-Produktion nicht auf LH oder FSH ab, und in beiden Geschlechtern, ist eine wichtige Vorstufe von Testosteron Dehydroepiandrosteron (DHEA), ein weiteres Hormon, das sehr beliebt ist als rezeptfreien "Nahrungsergänzungsmittel."

Testosteron-Stoffwechsel hat eine endgültige Komplexität. In den letzten Zügen ist diese Quintessenz der männlichen Hormons Östradiol, einem wichtigen weiblichen Hormon umgewandelt. Die meisten dieser letzten Umwandlung erfolgt in den Fettzellen, weshalb übergewichtige Männer und Frauen haben einen höheren Östrogenspiegel als schlanke Männer und Frauen.

Testosteron und der Lebenszyklus

Bei Männern, beginnt die Produktion von Testosteron sehr früh in der Tat, in der Regel zu Beginn der siebenten Woche der embryonalen Entwicklung. Testosteronspiegel hoch bleiben während des fötalen Lebens, aber sie kurz vor der Geburt fallen, so dass sie in den neugeborenen Jungen nur geringfügig höher als bei Mädchen. Baby-Jungen erleben eine Ausrutscher in der Testosteron-Produktion zwischen drei und sechs Monaten, sondern von einem Jahr ihre Niveaus sind wieder nach unten. Zwischen sechs und acht Jahre alt, steigt Neben Androgen-Produktion und löste eine vorübergehende Wachstumsschub und ein wenig Körperhaare, aber keine sexuellen Entwicklung.

In der Pubertät, ein Anstieg der GnRH-und LH-Feuer bis die Produktion von Testosteron und Testosteron geht um das Wachstum von Knochen und Muskeln, die Produktion von roten Blutkörperchen, eine Erweiterung der Voice-Box, die das Wachstum von Gesichts-und Körperbehaarung, eine Stimulierung Vergrößerung der Genitalien und ein Erwachen der sexuellen Funktion und Fortpflanzungsfähigkeit. In den meisten jungen Männer, ihr Maximum erreicht Testosteron-Produktion bei etwa 17 Jahren, und Ebenen hoch bleiben für die nächsten zwei bis drei Jahrzehnten. Im Durchschnitt gesunde junge Männer produzieren etwa sechs Milligramm Testosteron pro Tag.

Bei einigen Männern der Testosteronspiegel hoch bleiben während des gesamten Lebens, aber in den meisten beginnen sie bei etwa 40 Jahren zurückgehen. Im Gegensatz zu den steilen Abfall der Hormone, die Frauen erleben in den Wechseljahren, jedoch ist der Rückgang bei Männern schrittweise, im Durchschnitt etwas mehr als 1% pro Jahr. Dieser Rückgang ist unmerklich zuerst, aber im Alter von 70, ist die Testosteron-Produktion des durchschnittlichen Mannes 30% unter dem Höchststand. Dennoch bleibt der Testosteronspiegel im normalen Bereich in mindestens 75% der älteren Menschen, das ist, warum viele Männer können Kinder zeugen in ihren 80ern und darüber hinaus. Und ältere Männer, die über sinkende Testosteron kümmern kann durch eine Studie, die keinen Zusammenhang zwischen niedrigen Testosteronspiegel und das Risiko der gefunden beruhigt werden erektile Dysfunktion, sowie von einer anderen, die keinen Zusammenhang zwischen Testosteronspiegel eines älteren Mannes und seine Sterblichkeit gefunden.

Was ist normal?

Es ist eine einfache Frage mit einer komplexen Antwort. Statt einer einzigen normalen Niveau für Testosteron, normale Männer zeigen ein breites Spektrum, mit Testosteronspiegel zwischen 270 und 1070 Nanogramm pro Deziliter (ng / dl). Aber, wie so viele biologische Funktionen, die Testosteron-Produktion nimmt zu und ab über einen 24-Stunden-Zyklus, die Produktion am höchsten ist um 8 Uhr und am niedrigsten bei 09.00 Für Messungen sinnvoll zu sein, sollten sie bei einer Standardzeit erhalten werden, in der Regel als erstes in der Morgen. Timing ist besonders wichtig, wenn bei der Prüfung ältere Männer, weil Alter nimmt einen größeren Tribut von der Morgenspitze Produktion als am Nachmittag Plateau kann ein spät-Tage-Ebene normal aussehen, aber ein schwacher Morgen Überspannung kann immer noch niedrig verlassen 24-Stunden-Produktion eines Mannes.

Der Alterungsprozess führt eine abschließende Komplexität. Testosteron im Blut reist in einer von zwei Formen, entweder gebunden an eine von zwei Proteinen oder frei und ungebunden. Das Hormon bindet fest an Sexualhormon-bindendes Globulin, aber nur schwach an das zweite Protein, Albumin. Nur die freien und Albumin-gebundene Formen von Testosteron sind biologisch aktiv, zusammen, werden sie als bioverfügbare Testosteron bekannt. Das Sexualhormon-bindendes Protein steigt mit dem Alter, so ein älterer Mann kann eine normale Gesamttestosteronspiegel haben, aber immer noch niedrig sein, wo es zählt, in bioverfügbare Testosteron.

Ein Mensch kann nicht auf alle die Ins und Outs der Testosteronstoffwechsel, aber er sollte verstehen, dass diese Komplexität entfallen wichtige Mängel in viel von der Forschung auf die Testosteron-Ersatztherapie. Wenn Sie wissen, wo Sie stehen müssen, sollten Sie fragen Sie Ihren Gesamttestosteron und freies oder bioverfügbaren Testosteron-Spiegel gemessen, vorzugsweise in den frühen Morgen zu haben. Die nachfolgende Tabelle zeigt die in einer Studie an gesunden Männern zwischen 40 und 79 Jahren beobachtet Testosteronspiegel.

Tabelle 1: Testosteron-Spiegel (ng / dl) bei gesunden Männern

Alter

Gesamttestosteron

Freies Testosteron

Bioverfügbaren Testosterons

40-49

252-916

5,3-26,3

101-499

50-59

215-878

4,2-22,2

80-420

60-69

196-859

3,7-18,9

69-356

70-79

156-819

2,2-14,7

41-279

Mars und Venus

Sowohl Männer als auch Frauen sind Earthbound, aber manchmal scheint es sie wirklich sind von verschiedenen Planeten. Die biologische Modell der Geschlechtsidentität führt den Unterschied auf Hormone und Gene, während das Sozialmodell untersucht, Kultur-, Bildungs-, und familiäre Einflüsse. In der Tat, beide Faktoren tragen zu den Verhaltensunterschiede, die ausgesprochen bleiben, auch als unsere Gesellschaft immer mehr egalitär.

In der Regel neigen Männer weniger soziale und unabhängiger, weniger kommunikativ und aktiv zu sein. Männer nehmen mehr Risiken und sind aggressiver. Männer können diese Eigenschaften für ihre politische Dominanz und wirtschaftlichen Erfolg zu danken, aber auch auf die Arbeitsunfälle, Unfälle, beitragen Drogenmissbrauch und Gewalt, die so viele Menschen das Leben kosten. Das Problem ist bei jungen Männern besonders akut. Unter den 15 - bis 24-jährige Menschen, zum Beispiel, die Sterberate von Männern ist dreimal so hoch wie die Weibchen. Kfz-Unfälle und Tötungsdelikte machen viel von dem Unterschied, aber Selbstmord ist auch in Teenager-Jungen als Mädchen häufiger.

Kultur Erwartungen und Peer-Druck sicherlich Konto für viele Verhaltensunterschiede zwischen den Geschlechtern. Aber Hormone spielen ebenfalls eine Rolle, insbesondere trägt Testosteron zu aggressivem Verhalten, besonders in hohen Dosen. Neurowissenschaftler beginnen auch Daten, der auf strukturelle und funktionelle Unterschiede in den Gehirnen von Männern und Frauen zusammenzubauen. Zum Beispiel Wissenschaftler in Deutschland berichtet, dass Männer und Frauen unterschiedliche Teile ihrer Gehirne, um den Weg aus einem Labyrinth zu navigieren - und dass Männer etwa 28% schneller bei der Navigation. Es ist eine interessante Beobachtung, aber die Forscher fanden keine Erklärung für die legendäre männliche Zurückhaltung nach dem Weg fragen, wenn ihre Navigationsfähigkeiten nicht bieten. Männer neigen dazu, besser auf bestimmte räumliche Aufgaben, aber Frauen zeichnen sich bestimmte manuelle Aufgaben Präzision erfordern. Männer übertreffen Frauen auf Tests der mathematischen Argumentation, aber Frauen besser auf arithmetische Berechnungen, Tests. Männer neigen dazu, hohe musikalische und mathematische Fähigkeiten haben, Frauen, verbesserte verbalen Fähigkeiten.

Diese Unterscheidungen, sind natürlich weit von absolut, und es ist keineswegs klar, ob sie auf Biologie oder Kultur, Natur oder Erziehung ab. Doch neue Untersuchungen zeigen, dass Testosteron eine wichtige Rolle in der kognitiven Funktion zu spielen.

Testosteron und der Geist

Alle Attribute des Körpers ändern sich mit dem Alter und geistige Funktion ist keine Ausnahme. Das Gedächtnis ist die fragile psychische Funktion. Mit zunehmendem Alter ist neue Lern ​​langsamer wird neue Informationen weniger sorgfältig verarbeitet und Details oft rutschen. Das Kurzzeitgedächtnis in der Regel schwächer wird, aber das Langzeitgedächtnis ist gut erhalten. Diese Veränderungen führen zu "Senior Moment" bei gesunden Älteren und kognitiver Beeinträchtigung und Demenz bei denen, die nicht so glücklich sind.

Testosteronspiegel mit dem Alter abnehmen, nur wenn der Speicher beginnt sich zu verlangsamen. Könnte fallenden Hormonspiegel machen einige das Problem?

Vielleicht. Die Daten sind weit von schlüssigen, aber einige Studien deuten auf einen Zusammenhang:

  • Eine Studie von 2005 von 565 Veteranen des Zweiten Weltkriegs gefunden, dass höhere Testosteronwerte in der Lebensmitte wurden zur besseren Konservierung von Hirngewebe in einigen verknüpft, aber nicht alle Hirnregionen im späten Leben.

  • Eine Studie von 400 Männer im Alter von 40 bis 80 2004 festgestellt, dass höhere Testosteronwerte wurden mit einer besseren kognitiven Leistungsfähigkeit bei älteren Männern verbunden. Kein Zusammenhang wurde bei jüngeren Menschen beobachtet.

  • Ein Bericht von 2004 von der Baltimore Longitudinal Study of Aging bewertet 574 Männer über einen Zeitraum von 19 Jahren. Niedrige Testosteronspiegel kostenlos vorhergesagt ein erhöhtes Risiko für die Entwicklung der Alzheimer-Krankheit, auch nach anderen Demenz-Risikofaktoren berücksichtigt wurden.

  • Eine Studie von 2002 von 310 Männern mit einem Durchschnittsalter von 73 festgestellt, dass höhere Testosteron bioverfügbar wurden mit besseren Noten auf drei Tests der kognitiven Funktion verbunden.

  • Eine Studie von 2002 von 407 Männern im Alter von 51 und 91 zwischen gestellt, dass Männer mit einem höheren Testosteronspiegel kostenlos erreicht höhere Werte auf vier kognitiven Funktionstests, einschließlich visuelle und verbale Gedächtnis.

  • Eine Studie von 1999 von 547 Männern im Alter von 59 und 89 festgestellt, dass zwischen den hohen Testosteronspiegel bei älteren Männern wurden mit einer besseren Leistung auf verschiedenen kognitiven Funktionstests verbunden.

Bei hohen Testosteronspiegel sind in der Tat eine bessere psychische Funktion verknüpft, werden Behandlungen, die Hormonspiegel zu reduzieren führen zu kognitiven Fähigkeiten? Androgenentzugtherapie ist eine wirksame Behandlung für fortgeschrittenen Prostatakrebs und eine sinnvolle Ergänzung zur Strahlentherapie bei lokal fortgeschrittenen Prostatakrebs. Drei Studien in den Jahren 2005 und 2006 veröffentlicht verknüpft Androgendeprivationstherapie mit eingeschränkter Leistung auf verschiedenen kognitiven Funktionstests. Die Auswirkungen waren bescheiden, aber, und sicherlich nicht Männer, die Androgendeprivationstherapie müssen davon abhalten, es empfangen haben.

Jetzt für die 47.770€ Frage: Kann Testosteron-Therapie Verbesserung der psychischen Funktion in den älteren Männern, die gesund sind oder in solchen mit kognitiver Beeinträchtigung sind? Nur ein paar kleine, Kurzzeitstudien haben diese Frage untersucht. Subtile Verbesserungen der kognitiven Funktionstests berichtet worden, aber ein 2006-Studie fand keinen Nutzen für gesunde ältere Männer oder Alzheimer-Patienten. Und in Laborexperimenten, können hohe Mengen von Testosteron Apoptose auslösen, den Prozess der Zellselbstzerstörung. Bis mehr Forschung zur Verfügung steht, sollten Männer nicht verwenden Testosteron oder andere Androgen auf psychische Funktion zu verbessern.

Testosteron und Stimmung

Studien von Testosteron und Stimmung sind in den Kinderschuhen. Einige Untersuchungen zeigen, dass Männer mit ungewöhnlich niedrigen Testosteronspiegel, weil entweder von Hypogonadismus (siehe unten) oder Androgendeprivationstherapie, haben eine erhöhte Inzidenz von Depressionen, aber auch andere Studien widersprechen. Klein, Kurzzeit-Studien zeigen, dass Testosteron-Therapie kann helfen, zu lindern Symptome der Depression in einigen Menschen, sondern dass sehr hohe Dosen können aggressiv oder manische Verhalten zu fördern. Alles in allem ist das Endergebnis bekannt: Mehr Forschung ist notwendig.

Testosteron-Therapie

Männer, die wirklich Testosteron-Mangel sollten Ersatztherapie erhalten. Das Institute of Medicine schätzt, dass vier bis fünf Millionen Menschen sind in dieser Kategorie aber, dass nur 5% von ihnen erhalten Testosteron.

Testosteronmangel wird als Hypogonadismus. Ursachen sind Hodenversagen durch genetische Fehler, Mumps, schweres Trauma, Alkoholismus und Krebs-Chemotherapie und Bestrahlung. In anderen Fällen entsteht das Problem in der Hypophyse des Gehirns; Ursachen sind Tumoren (fast alle benigne), Kopftrauma, Gehirnchirurgie, verschiedene Medikamente, einige erbliche Störungen, schwere Unterernährung und chronische Krankheiten.

Wie Ärzte diagnostizieren Testosteronmangel? Nach Angaben der Endocrine Society, sind Männer über 50 Jahren, die Gesamttestosteronspiegel von 200 ng / dL oder niedriger hypogonad, sie setzen eine Einschätzung der Hypophysen-Funktion vor Beginn der Testosteron-Therapie. Männer mit Testosteronspiegel zwischen 200 und 400 ng / dl sind grenzwertig und sollte zusätzliche Prüfung vor der Prüfung Therapie haben, und Männer mit Ebenen über 400 ng / dL nicht weitere Tests oder Therapie benötigen.

Bis vor kurzem waren Männer, die Testosteron erforderlichen Injektionen des Hormons alle ein bis drei Wochen erforderlich. Das hat sich dramatisch verändert. Nun, die meisten Männer benutzen Hautflecken (Testoderm, Androderm), Gele (AndroGel, Testim) oder Tabletten, die auf der Oberfläche des Zahnfleisches, wo sie ein Gel, das das Hormon Mitteilungen zu bilden, damit es durch Membranen des Mundes aufgenommen werden können platziert werden (Striant). Alle diese Produkte erfordern eine ärztliche Verordnung und, mit Ausnahme von Injektionen, die alle teuer sind. Eine sichere Testosteron-Pille ist noch nicht entwickelt worden.

Testosteron Basteln

Wenn das Institut für Medizin-Schätzungen korrekt sind, sind etwa 250.000 europäische Männer Testosteron für Hypogonadismus, die einzige Krankheit, für die das Hormon genehmigt. Aber einige 1,75 Millionen Rezepte für Testosteron-Produkte wurden von europäischen Ärzten im Jahr 2002 geschrieben, zu einem Preis von 300 Mio.€ - und die Zahlen haben sich weiter in die Höhe. Warum sind alle diese Männer, die Testosteron? Und sollten sie auch?

Der Speicher ist nicht die einzige Sache, die mit dem Alter abnimmt. Männer verlieren auch Muskelmasse und Knochendichte, der Anzahl der roten Blutkörperchen nach unten driftet, sexuelle Begeisterung sinkt, und Körperfett zu. Theoretisch wenigstens könnte Testosterontherapie dämpfen oder Rückwärts jede dieser Änderungen.

Leider haben die Ärzte nicht wissen, ob die theoretischen Vorteile von Testosteron kann in der Praxis realisiert werden, gut gestaltet, Langzeitstudien wurden nicht durchgeführt. Und weil die Bundesmittel Agenturen denke, die potenziellen Risiken von Testosteron-Therapie kann die möglichen Vorteile überwiegen, so können diese Studien eine lange Zeit auf sich warten lassen.

Die schwersten Langzeitrisiken von Testosteron-Therapie sind Prostataerkrankungen, sowohl der benignen Prostatahyperplasie und Prostatakrebs. Andere mögliche Nebenwirkungen sind Polyzythämie (eine übermäßige Anzahl von roten Blutkörperchen), Schlafapnoe (Atempausen während des Schlafes, die das Risiko von Bluthochdruck, erhöhen können Herzinfarkt und Schlaganfall ), Gynäkomastie (gutartige Brustvergrößerung), Akne, und Lebererkrankung. Cholesterin Anomalien und Herzkrankheiten waren einmal auf der Liste, aber sie erscheinen jetzt weniger wahrscheinlich.

Ärzte müssen am Anfang beginnen, mit kleinen, Kurzzeit-Studien von Testosteron bei älteren Männern. Wenn die Vorteile scheinen die Risiken überwiegen, wird der nächste Schritt größer, mehr Studien bei jüngeren Männern. Nur dann werden die Menschen wissen, ob Testosteron-Therapie wirksam oder sicher ist.

Es wird Zeit brauchen. In der Zwischenzeit sollten Männer, die wirklich hypogonad sind Testosteron erhalten, aber andere Männer sollten nicht. Die Erfahrung von Millionen von europäischen Frauen, die Hormonersatztherapie hat vor Studien zeigten, dass es mehr Schaden als Nutzen haben sollte helfen, Menschen Versuchung zu widerstehen.

Aber das bedeutet nicht, sollten Sie sich einfach zurücklehnen und warten, für die Wissenschaft, um Ihnen zu sagen, was zu tun ist. Halten Sie Ihren Geist jung und geschmeidig mit geistiger Aktivität, Bewegung, gute Ernährung und regelmäßige medizinische Versorgung. Und können Sie auch viele der angeblichen Vorteile von Testosteron für Ihren Körper, ohne dass einer seine Risiken. Zusammen mit einer gesunden Menge an Nahrungsprotein, Widerstand Übungen und andere Formen des Krafttrainings wird zur Erhaltung der Muskelmasse und Kraft, die Knochendichte, und Muskel-Skelett-Funktion. Ein vernünftiger Verbrauch von Kalzium (1.200 Milligramm pro Tag) und Vitamin D (800 internationale Einheiten pro Tag) wird verhindert Osteoporose. Vor allem vielleicht, ein Programm der regelmäßige Bewegung und eine fettarme, ballaststoffreiche, pflanzliche-und Obst-reiche Ernährung wird verhindert, Arteriosklerose, Bluthochdruck und Diabetes - die drei wichtigsten Ursachen von Krankheit, Behinderung und erektile Dysfunktion in ältere Männer. Und da Krankheit und Fettleibigkeit beschleunigen den altersbedingten Rückgang der Testosteronspiegel kann ein gesundes Leben tatsächlich Ihren Testosteronspiegel 10 Jahre jünger.

Es ist nie zu spät, sich Gedanken jung und lebende Junge - und es ist nie zu früh, auch nicht.