Neselo

Aids-Prävention ist immer noch wichtig

Richtig oder falsch: Nun, da Medikamente zur Verfügung stehen, um AIDS zu behandeln, ist diese sexuell übertragbaren Krankheiten nicht viel von einer Bedrohung für die meisten Menschen.

Die Antwort ist falsch. AIDS-Experten befürchten, dass zu viele Menschen glauben, sonst und haben sich weniger vorsichtig über sich selbst zu schützen. Die Forschung zeigt, dass diejenigen, die glauben, dass neue Medikamente wird sie auch behalten, wenn sie mit HIV infiziert ist, kann entscheiden, nicht zu Safer Sex zu praktizieren. Und das ist eine gefährliche Wahl.

Wahrheit über AIDS

Neue medikamentöse Behandlungen können die Auswirkungen von AIDS verzögern und helfen Patienten länger leben. Aber die Realität ist, dass kein Medikament kann AIDS oder das Virus, das sie verursacht, HIV zu heilen. Einmal in den Körper, zerstört HIV-Zellen des Immunsystems, so dass es schwierig zu bekämpfen Krankheit. Aids bleibt eine tödliche Epidemie weltweit.

Testing ist einfacher

Ein Durchbruch in der HIV-Erkennung ist eine schnelle mündliche HIV-Test, die mehr Menschen zu ermutigen, sich testen zu können. Dieser Test ist von Gesundheits-Anbieter. Es verwendet keine Nadeln oder Blutproben. Sie haben auch nicht zu lange auf Ergebnisse warten. Mit diesem neuen Test wird die Innenseite der Mund sanft abgetupft. Eine positive oder negative Lesen ist innerhalb von 20 Minuten. Wenn Sie denken, dass Sie HIV ausgesetzt sind, fragen Sie Ihren Arzt zu diesem Test.

Prävention Werke

Schützen Sie sich vor HIV beginnt mit dem Verständnis, wie das Virus verbreiten. Das Virus kann nur in gewisser Weise übergeben werden:

  • Während vaginalen, analen oder oralen Sex mit einer infizierten Person mit HIV

  • Durch die gemeinsame Nutzung einer kontaminierten Nadel, etwa durch illegalen Drogenkonsum

  • Um ein Baby während der Schwangerschaft oder der Geburt oder durch das Stillen, wenn die Mutter infiziert mit HIV

  • Durch eine verunreinigte Bluttransfusionen (selten)

Blutspenden in der Europa seit langem auf HIV getestet worden und gilt als sehr sicher. Auch, wenn eine schwangere Frau weiß, dass sie HIV-positiv ist, ihr medizinisches Team können jetzt spezielle Schritte, um zu verhindern, dass ihr Kind vor einer Infektion.

Lifestyle-Entscheidungen

Um sich zu schützen, wählen Sie einen Lebensstil, dass Sie immer ein geringes Risiko für HIV. Im Allgemeinen:

  • Sie haben noch keinen Sex mit Menschen, die HIV haben oder denen Sie vermuten, HIV zu haben.

  • Sie haben noch keinen Sex mit Menschen, die illegale Drogen spritzen oder die mehrere Partner zu haben.

  • Verwenden Sie ein Kondom beim Sex, es sei denn, Sie und Ihr Partner nicht infiziert sind und in einer monogamen Beziehung. Dies bedeutet, dass Sie ohne sexuellen Kontakt mit anderen Menschen. Denken Sie daran, dass Kondome zu brechen, so dass sie nicht garantieren Ihre Sicherheit.

  • Vermeiden Analverkehr, wenn Sie in einer monogamen Beziehung sind.

  • Wenn Sie Zweifel haben, fragen Sie Ihren Partner auf HIV getestet werden und sich testen zu lassen.