Neselo

Menopause

Menopause Fakten

Die Menopause ist, wenn Östrogen-und Progesteron-Produktion, Eisprung und Menstruation stoppen. Es ist ein natürlicher Teil des Lebens einer Frau. Erfahren Sie mehr über die Wechseljahre ›

Symptome: Perimenopause

Für die meisten Frauen, die Symptome der Perimenopause nachlassen nach Eingabe menopause.In der Zwischenzeit können die Symptome gelindert werden, damit Sie sich besser fühlen. Eine gesunde Lebensweise können Sie Ihre beste Gefühl zu halten. Die folgenden Tipps können Ihnen helfen. Dinge zu tun, die Sie genießen und Zeit mit Menschen, die Sie lieben, sind große Möglichkeiten, um Ihre Stimmung zu halten, wie Ihr Körper geht durch die Änderungen der Perimenopause..

  • Was passiert: Als Hormonspiegel nach unten zu gehen, können Perioden unregelmäßig und schwer vorherzusagen, zu werden. Diese Veränderungen sind häufig die ersten Zeichen der Perimenopause.

  • Was Sie tun können: Halten Binden oder Tampons auf, falls Ihre Periode kommt unerwartet. Vielleicht möchten Sie auch zu Ihrem Arzt über die Einnahme der Antibabypille, an der Regulierung Ihrer Zeit zu sprechen.

Erfahren Sie mehr über Perimenopause ›

Behandlung: Hormonersatztherapie

Die Verwendung von Östrogen an, dass die nicht mehr durch den Körper, und Hormontherapie (HT), in der Östrogen und Gestagen (ein synthetisches Progesteron) in Kombination verwendet werden produziert ergänzen, haben das Thema sehr kontrovers über die Jahre.

Um mehr über die Gesundheit von Frauen zu lernen, und speziell Hormontherapie, die National Heart, Lung, and Blood Institute der National Institutes of Health (NIH) ins Leben gerufen der Women `s Health Initiative (WHI) im Jahr 1991. Die Studie bestand aus klinischen Studien und einer Beobachtungsstudie, die zusammen mehr als 161.808 in der Regel gesunden postmenopausalen Frauen beteiligt.

Die klinischen Versuche wurden konzipiert, um die Wirkungen der postmenopausalen Hormontherapie, Ernährung Änderung und Calcium und Vitamin D bei Herzerkrankungen, Knochenbrüche und Brust-und Darmkrebs testen.

Erfahren Sie mehr über die Hormonersatztherapie ›

Leben mit: dass es durch die Wechseljahre

An den Tag erinnern Sie Ihre erste Periode bekam? Es war eng von der Erkenntnis aus, die du mit etwa 40 Jahren möglich Krämpfe, Blähungen, Heißhunger und Schokolade werden sich jeden Monat gefolgt. Es dauerte einige Stell. Aber irgendwann bekommen Ihre Zeit wurde ein Teil von deinem Leben Routine. Das gleiche kann gesagt werden der Menopause. Die Zeit, wenn Ihre Periode stoppt für eine gute erfordert eine Anpassung der Psyche und den Körper. Aber es ist auch eine Zeit für Sie bereit sein, wenn Sie ein bisschen mehr darüber, was zu erwarten ist. Wenn Sie es sich durch die Pubertät zu machen, können Sie es durch die Wechseljahre zu machen!

Erfahren Sie mehr über das Leben mit der Menopause ›