Neselo

Zwölf Wochen an eine Herz-gesunde Lebensweise

Herz-Krankheit ist ein Killer, aber man kann viel tun, um das Risiko zu reduzieren und Ihr Leben verlängern. Forschung zeigt, dass sie Veränderungen im Lebensstil kann das Risiko von Herz-Kreislauf Herzerkrankungen verringern.

Die Annahme Herz-gesunde Gewohnheiten in den nächsten 12 Wochen werden Sie auf dem Weg zu einer besseren Gesundheit und einem längeren Leben zu beginnen.

Zwölf-Wochen-Plan

  • Woche 1: Commit fit zu werden. Die European Heart Association berichtet, dass bis zu 250.000 Todesfällen pro Jahr resultieren aus einem Mangel an regelmäßiger körperlicher Aktivität. Versuchen Sie mit dem Training beginnen drei Mal pro Woche. Seien Sie sicher, dass Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie sich nicht regelmäßig trainiert haben.

  • Woche 2: Aufhören zu rauchen. Sie können die meisten positiven Einfluss auf Ihre Herzgesundheit haben durch das Rauchen. Es ist auch eines der schwierigsten Veränderungen zu machen, so melden Sie sich für einen seriösen Raucherentwöhnungsprogramm. Wenn Sie nicht rauchen, sich bemühen, die Passivrauch zu vermeiden; chronische Exposition kann das Risiko erhöhen für Herzerkrankungen.

  • Woche 3: Reduzieren Sie Ihre Fettaufnahme. Fett ist der konzentrierteste Form von Energie und Kalorien, so reduzieren Sie die Aufnahme der es Ihnen hilft, Gewicht zu verlieren und reduziert das Risiko für Herzerkrankungen und einige Formen von Krebs.

  • Woche 4: Limit gesättigten Fettsäuren. Verringerung der Menge an gesättigten Fettsäuren in der Ernährung ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Cholesterin zu senken. Gesättigte Fette sind eine Hauptursache für Herzerkrankungen. Diese Fette werden in der Regel bei Raumtemperatur fest und werden meist in Butter, Schmalz und tierischen Fetten.

  • Woche 5: Senken Sie Ihre Cholesterin. Diese Woche, versuchen Sie, Ihre tägliche Cholesterinzufuhr auf weniger als 300 mg zu reduzieren. Alle tierischen Produkte enthalten Cholesterin, sondern entscheiden sich für Fisch und Huhn ohne Haut statt fett rotes Fleisch. Sie enthalten viel weniger Cholesterin.

  • Woche 6: Reduzieren Sie Ihren Salzkonsum. Die durchschnittliche Europäer verbraucht zwischen 4.000 mg und 6.000 mg Natrium pro Tag. Die US-Landwirtschaftsministerium von 2005 Ernährungsrichtlinien empfehlen, nicht mehr als 2300 mg Natrium pro Tag. Entfernen der Salzstreuer vom Tisch und essen weniger verarbeitete Lebensmittel können helfen.

  • Woche 7: Erhöhen Sie Ihre Ballaststoffe. Obst, Gemüse und Vollkornprodukte enthalten Ballaststoffe. Nach und nach arbeiten bis zu 25 bis 30 Gramm pro Tag. Steigern Sie Ihre Flüssigkeitsaufnahme, um Verstopfung zu vermeiden. High-Faser-Lebensmittel helfen, Cholesterin in Schach.

  • Woche 8: De-Stress. Stress- erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und deren Progression beschleunigt. Menschen, die chronisch verärgert oder gestresst sind, haben höhere Anstieg der Blutdruck als Menschen, die es nicht sind. Diese ständigen Wandel kann das Herz schädigen. Seien Sie sich bewusst von Stress und Wege finden, sie zu kontrollieren.

  • Woche 9: Werden Sie ein Lebensmittelgeschäft versierte Shopper. Die meisten Lebensmittel enthalten wichtige Informationen zum Nährwert auf den Etiketten. Die Beachtung dieser Zahlen wird helfen sicherzustellen, dass Sie gesund zu essen.

  • Woche 10: Suchen Sie eine neue Aktivität. In dieser Woche versuchen, eine neue Sportart oder Aktivität, die Sie genießen können. Vielleicht genießen Wasser-Walking, Zirkeltraining, Inline-Skaten oder Dia-Aerobic.

  • Woche 11: Wissen, was auf der Speisekarte. Wenn Sie essen, versuchen zu essen so gut wie Sie zu Hause tun. Fragen Sie Ihren Server, wie Essen zubereitet wird. Vermeiden Sahnesoßen, Käse Soßen und gebratene Lebensmittel. Entscheiden Sie sich für gebraten, gedünstet oder gebraten Gerichte.

  • Woche 12: Essen Sie jeden Tag Frühstück. Jeder Mensch braucht Energie als erstes in der Früh, doch viele Menschen überspringen Frühstück. Planen Sie voraus und haben nahrhafte Lebensmittel bereit zu gehen.