Neselo

Metabolisches Syndrom: Senken Sie Ihre Herz-Risiko

Für Menschen mit metabolischem Syndrom, kann das Risiko von Herzerkrankungen ein Anliegen sein. Hier ist, wie Sie helfen können, Ihr Herz gesund:

  • Kontrollieren Sie hohen Blutdruck. Ein Merkmal des metabolischen Syndroms ist, wenn ein oder beide Blutdruck Zahlen sind höher als 130/85 mm Hg ist. Zahlen von 140/90 mm ​​Hg oder höher sind als Bluthochdruck oder Bluthochdruck. Um Ihre Zahlen zu halten:

    • Gewicht verlieren, wenn nötig.

    • Limit-gesättigten Fettsäuren, Salz und Cholesterin in der Ernährung.

    • Holen Sie sich regelmäßige Bewegung.

    • Vermeiden Sie zu viel Alkohol.

    • Nehmen Sie eine beliebige verordneten Medikamente, wie verwiesen.

  • Halten Sie Ihren Cholesterinspiegel in Schach. Mit hoher Cholesterinspiegel im Blut, oder Hypercholesterinämie, erhöht das Risiko für Herzerkrankungen. Eine hohe LDL ("schlechtes") Cholesterin oder Triglyceride sind Risikofaktoren. Es ist möglich, eine niedrige Konzentration von HDL ("gutes" Cholesterin), die dazu führen können Herzerkrankungen.

  • Wenn Sie cholesterinsenkendes Medikament benötigen, nehmen Sie sie, wie vorgeschrieben. Die gleichen Schritte, die Kontrolle des Blutdrucks beitragen kann helfen, Cholesterin in der Schlange.