Neselo

Intradiscal Verfahren für Rückenschmerzen

Manchmal Rückenschmerzen kommt von den mit Flüssigkeit gefüllten Festplatten, aus denen Ihre Wirbelsäule.

Die Wirbelsäule 24 knöchernen Wirbelkörper werden in einer Weise, die die Wirbelsäule zu biegen und bewegen können süchtig. Zwischen jedem Wirbelkörper eine ebene, mit Flüssigkeit gefüllte Kissen bezeichnet eine Scheibe. Wenn die Platten selbst verursachen Rückenschmerzen oder Schmerzen mit Ausstrahlung in die Beine, Ärzte manchmal machen eine Bandscheibenverfahren zu versuchen, die Schmerzen zu lindern.

Intradiscal Verfahren werden allgemein als Versuchs-oder Forschungs. Medizinische Meinung über sie ist sehr unterschiedlich. Mehrere kleine Studien haben gesagt, dass intradiskale Verfahren sind relativ sichere Methoden, um Rückenschmerzen zu lindern. Aber viele Experten sagen, sie haben nicht viel Beweis, dass diese Verfahren wirklich Schmerzen zu lindern gesehen. Obwohl einige Untersuchungen zeigen gute Ergebnisse für bestimmte Verfahren, zeigt weiteren Forschungs weniger Wirkung. Bei einigen Verfahren muss mehr Forschung zu tun. Und die Forschung benötigt, um mit einer größeren Anzahl von Personen durchgeführt werden.

Moderne Bandscheiben Verfahren können ambulant durchgeführt werden und sind minimal-invasiv. Das bedeutet, Sie werden in der Regel weniger Schmerzen von der Behandlung selbst und eine schnellere Rückkehr in das tägliche Leben haben. Doch bevor mit einem Bandscheibenverfahren, werden Sie wollen, um die Risiken und Vorteile im Detail mit Ihrem Arzt besprechen. Der Heilungsprozess kann Ihre Bewegungen zu begrenzen, so sicher sein, Sie verstehen, was Sie können und was nicht nach einem Verfahren zu tun. Überprüfen Sie auch, ob Ihre Versicherung deckt die Prozedur, die Sie in Betracht ziehen, weil einige nicht.

Arten von Bandscheibenverfahren

Elektrothermische Koagulation

Dies ist ein minimal-invasives Verfahren. Der Chirurg fädelt eine dünne, wärmeliefernden Spule in die Scheibe, die verursachen können Ihre Schmerzen. Der Arzt legt dann Wärme, welche die Struktur des Kollagens in der Platte ändert. Tierstudien haben gezeigt, dass die Erwärmung der Scheibe kann helfen, festziehen und schrumpfen Kollagen. Und das kann Schmerzen reduzieren. Studien dieser Technik in der Leute sagen, es kann möglich sein, kurzfristige Schmerzlinderung. Aber es ist nicht klar, wie lange die Wirkung anhält.

Dieser Ansatz ist eine von vielen Prozeduren aufgerufen intradiskale elektrothermische Therapie oder IDET. Einige Ärzte machen diese Verfahren auf junge Patienten, deren Festplatten sind im Grunde ganz und gesund. Risiken scheinen gering zu sein, aber das Verfahren ist nicht für Menschen, die übergewichtig sind, empfohlen.

Perkutane mechanische Scheiben Dekompression

Dekompression ist ein Verfahren, in dem Ihr Chirurg entfernt einige Knochen oder andere Gewebe um eine Festplatte, wodurch Sie Schmerzen. Das Ziel ist es, so wenig Material wie möglich zu entfernen, so dass die Platte stabil bleibt. Dies ist ein minimal-invasives Verfahren. Der Chirurg verwendet eine Nadel, um die Festplatte zu erreichen und entfernen Sie das Zusatzmaterial. Es wird in der Regel unter örtlicher Betäubung in einer Arztpraxis durchgeführt. Obwohl Ihre Bewegung kann für eine Weile nach dem Verfahren beschränkt werden kann, ist die Heilung schneller als bei einer offenen Operation.

Laser-Disk-Dekompression

Eine weitere Behandlung erfolgt ein Teil der Flüssigkeit aus der Festplatte, die Schmerzen verursachen wird. Laserbehandlungen wurden verwendet, um eine Scheibe etwas entlüften. Dies ist ein minimal-invasives Verfahren. Der Arzt führt eine optische Faser in der Platte. Die erzeugte Wärme nimmt eine kleine Menge der Mitte der Scheibe. Die Wärme kann Schmerzen, die durch die die chemische Struktur und Signalübertragung in der Festplatte zu reduzieren.

Radiofrequenz-intradiskale / Ring Neurolyse

In einem ähnlichen Ansatz zur Laserplatten Dekompression kann der Chirurg wählen, um eine Elektrode in die Scheibe zu platzieren. Der Chirurg bringt die Elektrode an der Stelle, wo der Ring oder die harten Außenring der Scheibe, und der Kern der Scheibe treffen. Elektrische Impulse zielen Natriumionen. Die chemischen Wirkungen dieser Behandlung gedacht werden, um Schmerzen zu reduzieren.

Risiken der Verfahren

Wie bei jeder Operation, diese Verfahren durchführen einige Risiken:

  • Infektion

  • Beschädigung der Platte

  • Schäden an benachbarten Geweben und Nerven

  • Nicht Schmerzen zu beheben

  • Brauchen Sie für eine weitere Operation

Alternative Ansätze

Die First-Line-Behandlung für degenerative Bandscheibenerkrankungen ist konservativ Pflege. Dies kann einen Kurs von entzündungshemmenden Medikamenten oder anderen Schmerzmedizin, physikalische Therapie, Bewegung und Verhaltensänderung bedeuten. Viele Fälle von unteren Rückenschmerzen gehen weg auf ihre eigenen mit der Zeit, aber einige müssen weitere Aufmerksamkeit. Das Zentrum für Medicare und Medicaid Services empfiehlt, werde konventionellen Chirurgie haben, wie Wirbelfusion, wenn ein konservativer Ansatz zu Rückenschmerzen nicht.