Neselo

Sexuell übertragbare Krankheiten (STD)-Behandlung

Die Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten

Die Behandlung einer sexuell übertragbaren Krankheit früh begrenzt die Probleme, die sie verursachen können. Wenn Sie eine Geschlechtskrankheit zu haben, gleich behandelt zu werden. Erfahren Sie mehr über Behandlung von sexuell übertragbaren Krankheiten ›

Für Jugendliche: für sexuell übertragbare Krankheiten untersuchen lassen

Denken Sie daran: Jede Art von Sex bringt Sie in Gefahr von sexuell übertragbaren Krankheiten. Achten Sie auf Anzeichen von Geschlechtskrankheiten auf Sie und Ihren Partner. Überprüft, wenn Sie nicht sicher sind. Und wenn Sie eine Geschlechtskrankheit zu tun, behandelt zu werden! Sagen Sie Ihrem Partner, so dass sie überprüft zu erhalten, zu.

Nicht alle sexuell übertragbaren Krankheiten haben Symptome, die Sie sehen können. Aber zu wissen häufigsten Anzeichen helfen. Achten Sie auf Ihren Körper und den Körper Ihres Partners. Wenn einer von Ihnen sehen oder fühlen etwas, das wie ein Symptom scheint, überprüft zu werden.

Anreise überprüft ist der einzige Weg, um sicher zu wissen, wenn Sie eine Geschlechtskrankheit zu haben. Sie können an einer Klinik oder Arztpraxis testen zu lassen. Tests können umfassen:

Erfahren Sie mehr über immer für sexuell übertragbare Krankheiten › geprüft

Genitale HPV: Diagnose und Behandlung

Genitale HPV wird häufig während einer Routine-Untersuchung festgestellt. Ihr Arzt kann fragen, ob Sie sexuell aktiv sind, und wenn Sie Dysplasie oder Genitalwarzen vor gehabt. Sie können auch auf Anzeichen von anderen sexuell übertragbaren Infektionen überprüft werden. Genitale HPV kann nicht geheilt werden, aber ihre Auswirkungen behandelt werden können.

  • Ein Pap-Test können Anzeichen von Dysplasie oder Warzen am Gebärmutterhals zu zeigen. Eine Probe von Zellen aus dem Gebärmutterhals entnommen und unter einem Mikroskop betrachtet.

  • Eine Kolposkopie kann getan werden, um Dysplasien oder Warzen klarer zu sehen. Ein Vergrößerungs Umfang (Kolposkop) wird verwendet, um an der Zervix durch die Scheide zu suchen.

  • Ein Test macht acetowhite Warzen leichter zu sehen. Essig ist auf den Gebärmutterhals oder andere Haut, die betroffen sein können, aufgebracht. Wenn Warzen vorhanden sind, wenden sie sich weiß. Dieser Test kann während einer Kolposkopie durchgeführt werden.

  • Ein DNA-Test finden Sie heraus, welche Stamm von HPV Sie haben. Abnorme Zellen untersucht, um festzustellen, ob Sie ein höheres Risiko von Krebs sind. Das kann Ihre Behandlungsplan beeinflussen.

Erfahren Sie mehr über genitalen HPV-Diagnose und Behandlung ›