Neselo

Für Jugendliche: reduzieren Sie Ihr Risiko für sexuell übertragbare Krankheiten immer

Der einzig sichere Weg, um zu verhindern Geschlechtskrankheiten (sexuell übertragbare Krankheiten) ist Abstinenz (nicht mit jeder Art von Sex). Aber wenn Sie sich entscheiden, Sex zu haben, zu tun, Maßnahmen ergreifen, um sich zu schützen. Lernen Sie Ihren Partner wissen. Fragen Sie sie, ob sie jemals eine Geschlechtskrankheit gehabt haben oder getestet. Und immer mit Latex-Kondomen beim Sex.

Ist das der richtige Zeitpunkt?

Sex ist eine persönliche Entscheidung. Es geht nicht darum, was Ihre Freunde oder Partner zu denken. Es geht darum, was man für richtig hält. Also, es ist okay zu sagen, jetzt ist nicht die Zeit. Die Wahl Abstinenz gibt Ihnen mehr Zeit, um über Ihren Partner zu lernen. Egal, was Sie sich entscheiden, lassen Sie sich nicht Alkohol oder Drogen trüben das Thema. Sie können Sie führen zu Entscheidungen über Sex, die Sie später bereuen.

Verwenden Sie stets ein Latex-Kondom

Wenn Sie Sex haben, verwenden Sie stets ein Latex-Kondom. Es ist der beste Weg, um zu verhindern, sexuell übertragbare Krankheiten. Männer und Frauen jeden Alters können sie kaufen. Die meisten Kondome sind für Männer gemacht. Aber es gibt auch Kondome für Frauen. Achten Sie darauf, Kondome, die sie schützen vor sexuell übertragbaren Krankheiten zu sagen bekommen. Und verwenden Sie ein neues Kondom jedes Mal, wenn Sie Sex haben.

Der richtige Weg, um Kondome zu verwenden, die für einen männlichen

1.

Squeeze Luft aus dem Kondom Spitze, wie es über den Kopf des Penis geht. Dies lässt Raum, um Samen zu fangen.

2.

Halten Sie die Spitze mit einer Hand. Mit der anderen Hand das Kondom über den Penis rollen.

3.

Falls erforderlich, verwenden Sie Gleitmittel auf Wasserbasis wie KY Jelly oder Astroglide. Fettige Sachen wie Vaseline kann Kondome brechen.

4.

Nach dem Sex, halten Sie das Kondom an der Unterseite des Penis. Ziehen Sie dann vorsichtig aus Ihrem Partner.