Neselo

Apropos Sex mit Ihrem Kind

Mit Studien, die zeigen, dass fast die Hälfte der europäischen Jugendlichen haben Geschlechtsverkehr mit 18 Jahren erfahren, erziehen Kinder über Sex ist etwas, was alle Eltern tun müssen.

Die Eltern müssen bereit sein, ihre Teenager mit aufstrebenden sexuelle Probleme zu helfen. Ansonsten ihrer Teenager werden konnte riskieren frühen Schwangerschaft, sexuell übertragbare Krankheiten und emotionalen Aufruhr.

Die wichtigste Sache für die Eltern daran zu erinnern ist, dass Ihre Gespräche mit Ihrem Kind nicht in einem Vakuum. Sie werden eine natürliche Folge von einem Gesamt-Beziehung sein. Daher ist es wichtig, eine offene, vertrauensvolle Beziehung aufzubauen, während die Kinder noch jung sind.

Eltern müssen auf der Hut Warnzeichen, die Probleme der sexuellen Aktivität wie einem plötzlichen Verlust des Interesses an schulischen signalisieren könnte sein, eine dramatische Veränderung des Ess-oder Schlafgewohnheiten, oder geheimnisvolle Aussagen wie: "Ich glaube, ich könnte eine sehen müssen Arzt. "

Wie können Eltern Möglichkeiten, um das schwierige Thema der Sex mit ihrem Teenager nähern finden? Hier sind ein paar Vorschläge.

  • Suchen Sie nach Öffnungen. Verwenden Sie die aktuellen Ereignisse als Eisbrecher. Stellen Sie sich gerade die Nachrichten im Fernsehen sind, und eine Geschichte über Teenager-Schwangerschaften kommt. Das kann eine natürliche Art und Weise für Sie, dass Nachrichten Geschichte nutzen, um eine persönliche Diskussion über sexuelle Themen beginnen werden.

  • Machen Sie den ersten Schritt. In den meisten Fällen ist es besser, das Thema Sexualität selbst zu thematisieren, anstatt zu warten, für einen Jugendlichen zu Ihnen suchen. Warum? Wenn das Kind Fragen, möchten Sie die Antworten auf die von einem reifen, erwachsenen Pflege des Kindes von Gleichaltrigen kommen, nicht.

  • Sortieren Sie Ihre eigenen Werte im Voraus. Wenn ein Elternteil entscheidet, dass die sexuelle Aktivität akzeptabel ist, dann müssen Sie ein Gespräch mit Ihrem Hausarzt darüber, wie Sie gehen zu Themen wie Schwangerschaft und Verhütung von Krankheiten zu behandeln, wenn und wenn die Zeit kommt zu haben.

  • Sprechen Sie mit anderen Eltern. Im Gespräch mit Eltern, die bereits erhoben haben Jugendliche können oft Anregungen, die Ihnen helfen, besser mit den eigenen Kindern zu kommunizieren.